15.10.2003
Bis auf weiteres werden wir heuer im Herbst 2 Vorträge halten, und die Termine sind nun fixiert!

Am 31.10.2003 werden wir in Eugendorf (bei Salzburg) beim Gasthof Holznerwirt unsere Show zum besten geben. Beginn: 20:00 Uhr.

Am 1.11.2003 sind wir im Rahmen des 10.Steyrer Diavortrags-Festivals in Steyr/OÖ zu sehen. Beginn bereits um 16:00 Uhr!

Auf zahlreiches erscheinen freuen wir uns natürlich besonders!!
27.08.2003
  Die Vorträge im Frühjahr waren ein riesen Erfolg! Ausverkauft waren wir in Innsbruck und in Telfs und auch sonst hatten wir viele begeisterte Besucher. Danke allen fürs kommen!

Für den Herbst planen wir nur wenige Vorträge, da Lorenz als Jobcoach bei der Tiroler Lebenshilfe fest eingespannt ist und sich Patrick wieder voll seinem Studium hingeben wird.

Ziemlich fix ist aber die Teilnahme bei einem Diavortrags-Festival in Steyr, das von unserem Freund Franz Steindl  organisiert wird und zu Allerheiligen stattfindet.

Ungefähr zu dieser Zeit wird auch in Eugendorf der längst versprochene Vortrag stattfinden. Die Details und genauen Termine geben wir noch bekannt.

03.02.2003:
Für alle die schon gespannt warten:

DIASHOW

In Kürze starten wir mit einer kleinen Tournee unseres Diavortrags. Die Termine sind:

Mittwoch, 12. Februar, 20:00 Uhr, Veranstaltungszentrum Jenbach
Donnerstag, 13. Februar, 20:00 Uhr, Rathaussaal Telfs
Dienstag, 18. Februar, 20:00 Uhr, Komma Wörgl
Donnerstag, 20. Februar, 20:00 Uhr, Stadtsaal Landeck
Mittwoch, 12. März, 20:00 Uhr, Hyposaal Innsbruck


Als Vorgeschmack hier einige Bilder aus der Show:


Der Vortrag dauert ca. 100 Minuten und ist durchgehend vertont. Sprechen werden wir natürlich live, denn die vielen "G'schichtln" müssen wir Euch einfach persönlich erzählen.

Indonesien, Singapur, Malaysia, Thailand, Laos, Japan, Sibirien, Mongolei, Kasachstan, Kirgistan, Usbekistan, Russland,......... Mehr als genug Stoff für viele fantastische Bilder und Geschichten, die wir mit nach Österreich genommen haben.

Wie fühlt man sich, wenn man von 20.000 indonesischen Augen bestaunt wird ?
Wie ergeht es zwei Freunden, die 300 Tage lang, Seite an Seite, quer durch Asien reisen ?
Wie sieht ein SOS Kinderdorf in Laos aus, oder wie geht es einem kleinen SOS- Kinderdorf Kind in Usbekistan?
Was tut man, wenn einem mitten in der Mongolei das Motorrad eingeht?

Auf diese und viele andere Fragen werden wir in unserer Diashow Antworten geben. Wir wollen Euch für einige Momente aus dem Alltag entreißen und Euch eine Welt zeigen, die voll von neuen Bildern, Menschen und Möglichkeiten ist.

Keine langen Predigten und lahme Reden, sondern starke Bilder aus der Welt Asiens mit cooler Musik und lebendigen Erzählungen sollen Euch begeistern.

Wir freuen uns auf viele, viele Besucher und eine tolle Stimmung in den Sälen.

Übrigens: Alle hier gezeigten Fotos, sowie alle anderen Bilder aus dem Diavortrag können als hochqualitative Poster bestellt werden. Für Informationen und Preise genügt ein Email an Patrick:
[email protected]

Patrick und Lorenz

05.12.2001:

Back in Innsbruck ! 

Nach über 35.000 Kilometer sind wir also vor nun gut drei Wochen in Innsbruck angekommen. Es hat nun einige Wochen gedauert, bis wir uns jetzt so einigermaßen wieder akklimatisiert und die ersten Eindrücke verarbeitet haben. Für uns ist es nicht ganz einfach sich in dieser Realität wieder zurecht zu finden und es wird sicher noch einige Wochen dauern bis wieder Alles so läuft, wie es sollte....... 

Die Transasia - Reise war für uns eine faszinierende, abwechslungsreiche, lange und einzigartige Reise. Zum Erfolg dieser Reise haben aber eine Menge Freunde und Bekannte mitgewirkt und bei all jenen möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken ! 

Ein ganz besonderer Dank gilt unseren Eltern und Geschwistern, die uns immer und überall unterstützt haben und uns die Sicherheit gaben, dass immer jemand für uns da war. Ohne das unglaubliche Engagement von Robert Mayr könnte niemand diese Zeilen lesen. Roberto hat unzählbare Stunden dafür geopfert, dass die Transasia - Homepage zu dem geworden ist, was es nun ist - und es ist verdammt gut !! Danke. 

Unseren zwei ostösterreichischen Schutzengeln Roman und Franz ein ganz herzliches Danke, denn ohne Ihnen würden wir wohl immer noch in der Mongolei ein Getriebe suchen. Unsere Sponsoren waren eine enorme Hilfe vor, während und nach der Reise und bei all Jenen, die auch auf unserer Homepage erwähnt sind ( >Sponsoren), möchten wir uns hier besonders herzlich bedanken!
 
Zu guter letzt möchten wir uns hier bei euch allen für Euer Interesse, für die so aufbauenden und netten Gästebucheinträge und die vielen e-mails herzlich bedanken ! Bei einem großen Bier erzählen wir Euch gerne die Einzelheiten, Hoch- und Tiefpunkte der Reise und natürlich die Träume und Visionen für die nächsten Reisen........

Danke !

Patrick und Lorenz
ältere Meldungen findet ihr in unserem News-Archiv
home last update:15.10.2003 © ToRo 2001